Immunologie von Pilzinfektionen

Gesunde Menschen sind sehr selten von invasiven Pilzinfektionen betroffen; ein eingeschränktes Immunsystem ist ein Hauptfaktor, der invasive Pilzinfektionen begünstigt. Obwohl ein große Bandbreite an Medikamenten zur Behandlung von Pilzinfektionen zur Verfügung steht, wird immer deutlicher, dass Therapien, die auf eine Verbesserung des Immunsystems abzielen, ein vielversprechender Ansatz sind, um den Verlauf von Pilzinfektionen zu beeinflussen. Insbesondere der Metabolismus von Immunzellen und die Phagozytose sind vielversprechende Ziele für Immuntherapie.

Interferon-ɣ ist aufgrund seiner Fähigkeit, die Mikroben-abtötende Aktivität von Makrophagen zu verstärken, ein erfolgsversprechender Kandidat dafür. Klinische Studien die die Wirksamkeit von IFN-ɣ gegen Candidämie untersuchen, wurden dementsprechend bereits eingeleitet. In enger Zusammenarbeit mit der Abteilung Mikrobielle Pathogenitätsmechanismen untersuchen wir, wie Candida albicans mit Makrophagen interagiert, die durch Immuntherapie stimuliert wurden. Dabei konzentrieren wir uns auf die Aktivierung des Inflammasoms und darauf, wie der Pilz aus Makrophagen entkommt, was teilweise durch das Pilz-Toxin Candidalysin vermittelt wird.

Makrophage in Interaktion mit dem Hefepilz Candida albicans

Mitarbeiter*innen

Karen Cheng
Beatriz Cristovão
Axel Dietschmann
Mark Gresnigt
Dolly Estella Montaño Espinosa
Jördis Schuchardt

Publikationen

Jaeger M, Dietschmann A, Austermeier S, Dinçer S, Porschitz P, Vornholz L, Maas RJA, Sprenkeler EGG, Ruland J, Wirtz S, Azam T, Joosten LAB, Hube B, Netea MG, Dinarello CA, Gresnigt MS (2024) Alpha1-antitrypsin impacts innate host-pathogen interactions with Candida albicans by stimulating fungal filamentation. Virulence 15(1), 2333367.
Schimanski J, Gresnigt MS, Brunner E, Werz O, Hube B, Garscha U (2024) Hyphal-associated protein expression is crucial for Candida albicans-induced eicosanoid biosynthesis in immune cells. Eur J Immunol 54(3), e2350743.
Valentine M*, Rudolph P*, Dietschmann A, Tsavou A, Mogavero S, Lee S, Priest EL, Zhurgenbayeva G, Jablonowski N, Timme S, Eggeling C, Allert S, Dolk E, Naglik JR, Figge MT, Gresnigt MS*#, Hube B*# (2024) Nanobody-mediated neutralization of candidalysin prevents epithelial damage and inflammatory responses that drive vulvovaginal candidiasis pathogenesis. mBio 15(3), e0340923.
Chao YY, Puhach A, Frieser D, Arunkumar M, Lehner L, Seeholzer T, Garcia-Lopez A, van der Wal M, Fibi-Smetana S, Dietschmann A, Sommermann T, Ćiković T, Taher L, Gresnigt MS, Vastert SJ, van Wijk F, Panagiotou G, Krappmann D, Groß O, Zielinski CE (2023) Human TH17 cells engage gasdermin E pores to release IL-1α on NLRP3 inflammasome activation. Nat Immunol 24(2), 295-308.
Lange T, Kasper L, Gresnigt MS, Brunke S, Hube B (2023) "Under Pressure" - How fungi evade, exploit, and modulate cells of the innate immune system. Semin Immunol 66, 101738. (Review)
Matzaraki V, Beno A, Jaeger M, Gresnigt MS, Keur N, Boahen C, Cunha C, Gonçalves SM, Leite L, Lacerda JF, Campos A, van de Veerdonk FL, Joosten L, Netea MG, Carvalho A, Kumar V (2022) Genetic determinants of fungi-induced ROS production are associated with the risk of invasive pulmonary aspergillosis. Redox Biol 55, 102391.
Pekmezovic M, Dietschmann A, Gresnigt MS (2022) Type I interferons during host-fungus interactions: Is antifungal immunity going viral? PLOS Pathog 18(8), e1010740.
Akoumianaki T, Vaporidi K, Diamantaki E, Pène F, Beau R, Gresnigt MS, Gkountzinopulou M, Venichaki M, Drakos E, El-Benna J, Samonis G, Le KTT, Kumar V, Georgopoulos D, van de Veerdonk FL, Netea MG, Latge JP, Chamilos G (2021) Uncoupling of IL-6 signaling and LC3-associated phagocytosis drives immunoparalysis during sepsis. Cell Host Microbe 29(8), 1277-1293.
Alonso-Monge R, Gresnigt MS, Román E, Hube B, Pla J (2021) Candida albicans colonization of the gastrointestinal tract: A double-edged sword. PLOS Pathog 17(7), e1009710.
Austermeier S, Pekmezović M, Porschitz P, Lee S, Kichik N, Moyes DL, Ho J, Kotowicz NK, Naglik JR, Hube B, Gresnigt MS (2021) Albumin neutralizes hydrophobic toxins and modulates Candida albicans pathogenicity. mBio 12(3), e0053121.

Förderung