Medac-Forschungspreis für interessante Publikation

Die medac GmbH, die ihren Hauptsitz in Wedel hat, fördert seit vielen Jahren Forschung und Wissenschaft, unter anderem vergibt das Pharma-Unternehmen seit Jahren den medac-Forschungspreis an junge Wissenschaftler des HKI, die interdisziplinär forschen. In diesem Jahr wurden drei hervorragende Arbeiten honoriert, eine davon enstand hauptsächlich in unserer Abteilung:

Allert S*Förster TM*, Svensson CM, Richardson JP, Pawlik THebecker B, Rudolphi S, Juraschitz M, Schaller M, Blagojevic M, Morschhäuser J, Figge MT, Jacobsen ID, Naglik JR, Kasper LMogavero S, Hube B (2018) Candida albicans-induced epithelial damage mediates translocation through intestinal barriers. mBio 9(3). pii: e00915-18. [PubMed] (*shared first author)

Wir gratulieren sehr herzlich Stefanie Allert, Toni Förster, Betty Hebecker, Lydia Kasper und Selene Mogavero aus unserer Abteilung, Tony Pawlik aus der Abteilung Mikrobielle Immunologie und unserem Chef Bernhard Hube zur Preisvergabe!

Weitere Informationen erhalten Sie auf der HKI-Homepage.

Zurück