PhD-Verteidigung Marina Pekmezovic

Nach Abgabe der exzellenten Gutachten folgte nun die Verteidigung. Das Thema der Arbeit war "Fungal virulence attributes and epithelial responses during vaginal Candida infections”. Zunächst trug Marina ihre Ergebnisse gewohnt überzeugend vor und hatte auch in der anschließenden Fragerunde der Kommission stets die richtigen Antworten parat. Anschließend gab es Grund zu feiern und der obligatorische Hut durfte natürlich nicht fehlen!

Marina, wir sind alle stolz auf dich und freuen uns, dass du uns auch weiterhin als Post-Doc in der Abteilung „Adaptive Pathogenitäts-Strategien“ erhalten bleiben wirst.