Neue Folge 60 Second Science

Mikrofluidische Tropfen mit Bakterien-Kulturen. Quelle: Sundar Hengoju, Leibniz-HKI

Miriam Agler-Rosenbaum spricht in der aktuellen Folge von 60 Second Science mit dem Scientific American über die Suche nach neuen Antibiotika mit Hilfe der Tropfen-basierten Mikrofluidik.

Im Gespräch mit Sarah Vitak erläutert die Biotechnologin, wie Millionen unbekannter Bodenbakterien in winzigen Tröpfchen kultiviert werden können und so nach neuen Antibiotika-Produzenten gesucht wird. Diese neue Hochdurchsatz-Methode wurde in der Veröffentlichung von Lisa Mahler und Kolleg*innen in der Zeitschrift eLife (Mahler et al., eLife 2021) beschrieben.

Mitarbeiter*innen

Miriam Agler-Rosenbaum