Analyse genregulatorischer Netze in neuro-ektodermalen Tumoren

Häufige Aberrationen in neuro-ektodermalen Tumoren (NET) sind u. a. die Überexpression bzw. Deregulation von c-Myc oder MYCN als Konsequenz einer Amplifikation genetischen Materials. Das Ziel unseres Projekts ist, die Rekonstruktion von Zielgen-Netzwerken dieser Signalwege sowohl für mRNAs als auch für miRNAs. Eine Netzwerkrekonstruktion wird mit einer großen Zahl an Genexpressionsprofilen, auch Tumor-übergreifend, durchgeführt.