Ni el al veröffentlicht in Advanced Science und die Veröffentlichung ist auf der Rückseite der Ausgabe (16-2021)

| von

Neue therapeutische Optionen für die Behandlung von Diabetes

In dem in der Zeitschrift Ad Sci erschienenen Artikel zeigen Huating Li, Gianni Panagiotou, Weiping Jia und Mitarbeiter, dass schlanke Patienten mit Typ-2-Diabetes unterschiedliche Darmmikrobiota und Gallensäureprofile aufweisen. Der "Zauberer" Akkermansia muciniphila verbindet den Darm mit der Bauchspeicheldrüse und der Leber, indem er 3β-Chenodeoxycholsäure und den Fibroblasten-Wachstumsfaktor 19 moduliert, was neue therapeutische Optionen für die Vorbeugung oder Behandlung von Diabetes aufzeigt.

Original Publikation:

Zhang J, Ni Y, Qian L, Fang Q, Zheng T, Zhang M, Gao Q, Zhang Y, Ni J, Hou X, Bao Y, Kovatcheva-Datchary P, Xu A, Li H, Panagiotou G, Jia W. Decreased Abundance of Akkermansia muciniphila Leads to the Impairment of Insulin Secretion and Glucose Homeostasis in Lean Type 2 Diabetes. Adv Sci (Weinh). 2021 Aug;8(16):e2100536. DOI