Stille Gencluster

Wir haben uns Erkenntnisse aus Untersuchungen am Picornavirus zu Nutze gemacht, um mittels 2A Peptiden komplette Biosynthesewege als einzelne, polycistronische Gene zu exprimieren. Assemblierungs-Plasmide und Detektionssysteme für die effiziente Erkennung von transformierten Empfänger-Organismen wurden entwickelt.

Stille Gencluster

Mitarbeiter*innen

Fabio Gherlone
Elena Hergenhahn

Publikationen

Mattern DJ, Valiante V, Horn F, Petzke L, Brakhage AA (2017) Rewiring of the Austinoid Biosynthetic Pathway in Filamentous Fungi. ACS Chem Biol 12(12), 2927-2933.