Software

Systembiologie der Sepsis

Eines unserer Hauptziele ist die Etablierung einer Pipeline zur Analyse von Genexpression und (Epi-) Genomdaten von Blutproben, klinischen Daten und Metabolitkonzentrationen zur Verbesserung der Diagnose und Behandlung von Sepsis.

Der Schwerpunkt liegt dabei im Verstehen der verschiedenen klinischen Verläufe auf molekularer Ebene unter Zuhilfenahme von Netzwerk basierten Modellen. Genexpressionsprofile und Metabolitkonzentrationen werden auf die Signalübertragung und regulatorische und metabolische Netzwerke abgebildet. Auf diesen werden anschließend statistische Analysen durchgeführt.

Die Arbeitsgruppe ist Teil des Integrierten Forschungs- und Behandlungszentrums Sepsis und Sepsisfolgen (CSCC) und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.