Kampf gegen Tuberkulose

Film über die Entwicklung eines aussichtsreichen Antibiotikums ist online

Der Chemiker, Dr. Florian Kloß, leitet die Transfergruppe Antiinfektiva.

Der vom BMBF geförderte Forschungsverbund InfectControl 2020 nimmt den Welttuberkulosetag am 24. März zum Anlass, um über eine der gefährlichsten Infektionskrankheiten weltweit aufzuklären.

In einem kurzen Film erklären Wissenschaftler und Unternehmer, wie sie gemeinsam mithilfe öffentlicher Finanzierung ein Antibiotikum gegen Tuberkulose entwickeln, das auch gegen resistente Stämme wirkt.

Die am HKI angesiedelte Transfergruppe Antiinfektiva mit ihrem Leiter Florian Kloß ist federführend für die Entwicklung des Antibiotikums verantwortlich.

Zurück