BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//eluceo/ical//2.0/EN VERSION:2.0 CALSCALE:GREGORIAN BEGIN:VEVENT UID:006fe0886b5e479aa297ad2f88ce3d40 DTSTAMP:20231205T015757Z SUMMARY:Psychische Gesundheit im Alter – Gute und schlechte Nachrichten DESCRIPTION:Talk will be given in German\nREGISTRIERUNG https://zoom.us/j/9 4108486852?pwd=VXhFSjJCT25qTEFxVi9QWitjM1k5dz09\nMeeting ID: 941 0848 6852 \nIm Anschluss an die Registrierung erhalten Sie die Zugangsdaten per E-Ma il und können sich von dort aus direkt zuschalten.\nJeder Mensch altert – aber jeder Mensch altert individuell. So wie sich die Lebensläufe der Menschen voneinander unterscheiden\, bestimmen innere und äußere Faktor en\, wie sich das Altern bei ihnen bemerkbar macht. Während sich eigene F ähigkeiten\, wie beispielsweise die körperliche Fitness und das Sehen un d Hören\, verändern oder gar verloren gehen\, bleiben andere Fähigkeite n (z.B. geistige Fitness) wiederum stabil oder können sich sogar verbesse rn. Den Umgang mit derartigen Herausforderungen des Alterns\, die unabwend bar sind oder sich kaum beeinflussen lassen\, erleichtern gut ausgebildete Lebenskompetenzen. Diese fördern das psychische Wohlbefinden.\nMit dem A ltern verändert sich auch die psychische Gesundheit. Eine positive Nachri cht dabei ist\, dass trotz nachlassender körperlicher Vitalität\, der Ab nahme der fluiden Intelligenz und kleiner werdender sozialer Netzwerke sch were depressive Erkrankungen im Alter nicht häufiger vorkommen. Gerade di e „jungen Alten“ sind oft mit ihrem Leben zufriedener als junge Erwach sene. Negativ hingegen ist\, dass im Altersverlauf Demenzerkrankungen deut lich zunehmen und sich auch die Suizidrate erhöht. Obwohl die Wirksamkeit psychotherapeutischer Ansätze\, wie z.B. der Lebensrückblicktherapie od er der Kognitiven Stimulationstherapie - entgegen gängiger Vorurteile - s ehr gut belegt ist\, sind ältere Menschen mit psychischen Erkrankungen in der Gesundheitsversorgung oft äußerst schlecht versorgt.Prof. Eva-Marie Kessler hält im Rahmen der nächsten „Science & Society“-Veranstaltu ng einen Vortrag zum Thema „Psychische Gesundheit im Alter – Gute und schlechte Nachrichten“ (Zoom-Meeting). Sie erläutert Einflussgrößen a uf die psychische Gesundheit und stellt die Wirksamkeit psychotherapeutisc her Ansätze vor\, um kognitive\, affektive und sozial-kommunikative Resso urcen bei Menschen mit Demenz zu fördern. Die Beschreibung konkreter Ther apiesituationen erlaubt einen anschaulichen Einblick in die Entwicklungspo tentiale im Alter\, selbst beim Vorliegen psychischer Erkrankungen. Denn f ürs Lernen und sich (Weiter)Entwickeln gibt es keine Altersgrenze\; bis i ns hohe Alter kann man Kompetenzen entwickeln und stärken. URL:https://www.leibniz-hki.de/en/event/entwicklungsphase-alter-eine-zeit-p sychischer-gesundheit-oder-krankheit-2.html?ics DTSTART:20220224T160000 DTEND:20220224T160000 LOCATION: END:VEVENT BEGIN:VTIMEZONE TZID:Europe/Berlin BEGIN:STANDARD DTSTART:20220224T160000 TZNAME:CET TZOFFSETTO:+0100 TZOFFSETFROM:+0100 END:STANDARD END:VTIMEZONE END:VCALENDAR