Herzlich willkommen

Mikrobielle Naturstoffe sind als Mediatoren der biologischen Kommunikation für unser Leben essentiell, nehmen dabei aber eine ambivalente Rolle ein: Einerseits sind sie an der Entstehung vieler Infektionskrankheiten beteiligt, andererseits gehören sie zu den wichtigsten Quellen für Medikamente wie Antibiotika.

Wir untersuchen die Kommunikation zwischen Mikroorganismen, um dieses Wissen zur Entwicklung innovativer Wirkstoffe für die Diagnose und Therapie von Krankheiten zu nutzen. Durch Integration der Forschungsergebnisse und der daraus abgeleiteten Modelle tragen wir zur Entwicklung einer Systembiologie der Infektion bei.

Neues Gesicht in der Leopoldina // 26.05.2016

Christian Hertweck wird in die Nationale Akademie der Wissenschaften aufgenommen mehr…

Selene Mogavero und Bernahrd Hube

Paper of the month // 13.05.2016

Nature Publikation von der DGHM ausgezeichnet mehr…

Candida albicans

Erstes Pilzgift bei Candida albicans entdeckt // 22.04.2016

Internationales Forscherteam um Bernhard Hube veröffentlicht Ergebnisse in Nature mehr…