Infektionsregister bei Krebspatienten

Ein Register ist eine retrospektive Zusammenstellung klinischer Daten bestimmter Patientengruppen. Aus solchen Datensammlungen können wertvolle Erkenntnisse zur Häufigkeit und zum Verlauf bestimmter Krankheitsbilder, zum Beispiel Infektionen bei Krebspatienten, gewonnen werden. Unsere Arbeitsgruppe hat bereits Erfahrung mit der Erstellung von Registern aus anderen Abteilungen und baut zurzeit ein entsprechendes Register in Jena auf. Ein wichtiger Schwerpunkt sind hier die Infektionen durch Hyphenpilze. Die Überlebenschancen der betroffenen Patienten haben sich zwar in letzter Zeit deutlich verbessert (in der Abbildung beispielhaft das Überleben von Patienten aus einem früheren Register dargestellt), sie bedeuten aber immer noch eine ernsthafte Bedrohung.

Überleben der Patienten nach Beginn der Chemotherapie mit IFI innerhalb der Zeiträume von 1995-2001 und 2002-2006 (Hahn-Ast et al., J Antimicrob Chemother 2010)
Überleben der Patienten nach Beginn der Chemotherapie mit IFI innerhalb der Zeiträume von 1995-2001 und 2002-2006 (Hahn-Ast et al., J Antimicrob Chemother 2010)
Mitarbeiter

Dr. med. Tobias Rachow

E-Mail: tobias.rachow@med.uni-jena.de

Julia Kurrek

cand. med.

E-Mail: julia.kurrek@med.uni-jena.de

Katharina Meckel

cand. med.

E-Mail: katharina.meckel@uni-jena.de

Maria Schuwirth

cand. med.

E-Mail: maria.schuwirth@uni-jena.de

Maximilian Klaus

cand. med.

E-Mail: maximilian.klaus@uni-jena.de

Pia Konowski

Maria Brodhun

HiWi

E-Mail: maria.brodhun@med.uni-jena.de

Serena Stasch

HiWi

E-Mail: serena.stasch@leibniz-hki.de