Training des angeborenen Immunsystems

Innate Immune Training bezeichnet die Fähigkeit von Zellen des angeborenen Immunsystems, ihre zellulären Funktionen aufgrund von transkriptionellen und epigenetischen Modifikationen zu verändern und so eine Immunantwort zu verstärken. In vivo tritt darüber hinaus auch eine Anpassung der Blutbildung (Myelopoiese) auf. Unsere Gruppe befasst sich mit der Regulation des angeborenen Immungedächtnisses gegenüber wirtseigenen Molekülen, die als Damage Associated Molecular Pattern (DAMPs) bezeichnen werden. Wir untersuchen dafür Zellen von unterschiedlichen Spezies wie Mäusen, Nacktmullen und Menschen, da wir der Ansicht sind, dass das Verständnis möglicher evolutionärer Unterschiede neue Erkenntnisse über die Regulationsmechanismen liefern wird, die das Gleichgewicht der angeborenen Immunantwort im Allgemeinen steuern. So haben wir kürzlich beschrieben, dass das eisenhaltige Porphyrin Häm ein bisher unerkannter Mediator von Innate Immune Training ist, der u.a. bei bakteriellen Infektionen den Krankheitsverlauf verändert. Dies geht einher mit einer persistierend lang-anhaltenden epigenetischen Anpassung in hämatopoetischen Stammzellen und Transkriptionsfaktoraktivierungen von myeloischen Vorläuferzellen Diese Beobachtung wird zurzeit weiter untersucht.

Fünf wichtigste Publikationen

Divangahi M, Aaby P, Khader SA, Barreiro LB, Bekkering S, Chavakis T, van Crevel R, Curtis N, DiNardo AR, Dominguez-Andres J, Duivenvoorden R, Fanucchi S, Fayad Z, Fuchs E, Hamon M, Jeffrey KL, Khan N, Joosten LAB, Kaufmann E, Latz E, Matarese G, van der Meer JWM, Mhlanga M, Moorlag SJCFM, Mulder WJM, Naik S, Novakovic B, O'Neill L, Ochando J, Ozato K, Riksen NP, Sauerwein R, Sherwood ER, Schlitzer A, Schultze JL, Sieweke MH, Benn CS, Stunnenberg H, Sun J, van de Veerdonk FL, Weis S, Williams DL, Xavier R, Netea MG (2021) Trained immunity, tolerance, priming and differentiation: distinct immunological processes. Nat Immunol 22(1), 2-6.

Mourits VP, van Puffelen JH, Novakovic B, Bruno M, Ferreira AV, Arts RJ, Groh L, Crișan TO, Zwaag J, Jentho E, Kox M, Pickkers P, van de Veerdonk FL, Weis S, Oosterwijk E, Vermeulen SH, Netea MG, Joosten LA (2021) Lysine methyltransferase G9a is an important modulator of trained immunity. Clin Transl Immunol 10(2), e1253.

Bauer M, Weis S, Netea MG, Wetzker R (2018) Remembering pathogen dose: Long-term adaptation in innate immunity. Trends Immunol 39(6), 438-45.

Jentho E, Ruiz-Moreno C, Novakovic B, Kourtzelis I, Megchelenbrink WL, Martins R, Chavakis T, Soares MP, Kalafati L, Guerra J, Roestel F, Bohm P, Godmann M, Grinenko T, Eugster A, Beretta M, Joosten LAB, Netea MG, Bauer M, Stunnenberg HG, Weis S (2021) Trained innate immunity, long-lasting epigenetic modulation, and skewed myelopoiesis by heme. Proc Natl Acad Sci USA 118(42).

Jentho E, Weis S (2021) DAMPs and innate immune training. Front Immunol, accepted.

Mitarbeiter*innen

Joel Guerra
Lea Hauswald
Emma King